Ausbildung auf Madeira, Portugal

Der Umzug in ein neues Land bringt eine Welle der Aufregung und Herausforderungen mit sich, insbesondere für Familien mit Kindern. Ein entscheidender Aspekt ist die Sicherstellung des Zugangs zu hochwertiger Bildung. Auf dem bezaubernden Archipel von Madeira, Portugal, erwartet Sie eine Mischung aus kulturellem Reichtum und natürlicher Schönheit. Dieser Blog zielt darauf ab, portugiesische und nicht-portugiesische Familien durch die Bildungsmöglichkeiten zu führen, die ihren Kindern auf dieser malerischen Insel zur Verfügung stehen.

**1. Öffentliche Schulen:
Madeira verfügt über ein umfassendes öffentliches Bildungssystem, das sich sowohl an Portugiesen als auch an Ausländer richtet. Öffentliche Schulen folgen dem portugiesischen Lehrplan und bieten Bildung von der Vorschule bis zur Sekundarstufe an. Während der Unterricht auf Portugiesisch abgehalten wird, bieten viele Schulen Programme für Portugiesisch als Zweitsprache (PL2) an, um Nicht-Muttersprachlern zu helfen, sich effektiver zu integrieren.

**2. Internationale Schulen:
Für Familien, die eine englischsprachige Ausbildung suchen, bieten internationale Schulen auf Madeira eine ausgezeichnete Option. Diese Schulen folgen oft internationalen Lehrplänen, wie dem International Baccalaureate (IB) oder dem britischen Lehrplan, was einen nahtlosen Übergang für im Ausland lebende Kinder ermöglicht. Zu den bemerkenswerten internationalen Schulen auf Madeira gehören die British School of Madeira und die International School of Madeira.

**3. Sprachförderprogramme:
Um die Sprachbarriere zu überbrücken, bieten viele Schulen auf Madeira Sprachförderprogramme an. Diese Programme unterstützen nicht-portugiesischsprachige Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung ihrer Sprachkenntnisse und sorgen so für eine reibungslosere Integration in das lokale Bildungssystem. Es gibt auch Sprachimmersionsprogramme für diejenigen, die sich mit der portugiesischen Sprache und Kultur vertraut machen möchten.

**4. Hochschulbildung:
Auf Madeira befindet sich die Universität von Madeira, die eine Reihe von Bachelor- und Postgraduiertenprogrammen anbietet. Die Universität ist bekannt für ihre Forschungsaktivitäten und internationalen Kooperationen. Nicht-portugiesische Studenten finden Kurse, die auf Englisch abgehalten werden, insbesondere in Bereichen wie Tourismus, Meeresbiologie und nachhaltige Entwicklung.

**5. Homeschooling-Optionen:
Familien, die einen flexibleren Bildungsansatz bevorzugen, können Homeschooling auf Madeira in Betracht ziehen. Während Homeschooling bestimmten Vorschriften unterliegt, ermöglicht es Familien, den Lehrplan an die Bedürfnisse und den Zeitplan ihres Kindes anzupassen.

**6. Kulturelle und außerschulische Aktivitäten:
Über die formale Bildung hinaus bietet Madeira ein lebendiges Kultur- und Freizeitumfeld für Kinder. Zahlreiche außerschulische Aktivitäten, darunter Sport-, Kunst- und Sprachclubs, tragen zu einer abgerundeten Bildungserfahrung bei. Dies fördert nicht nur das akademische Lernen, sondern auch die soziale Integration.


Madeira bietet mit seinen atemberaubenden Landschaften und seiner einladenden Gemeinschaft eine einzigartige Kulisse für Bildungserlebnisse. Unabhängig davon, ob sie sich für öffentliche Schulen, internationale Einrichtungen oder Homeschooling entscheiden, haben Familien eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass ihre Kinder eine qualitativ hochwertige Ausbildung erhalten, während sie in den reichen kulturellen Teppich von Madeira, Portugal, eintauchen.

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie die Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie akzeptieren.   Erfahren Sie mehr