Weihnachtszauber auf der Insel Madeira

Willkommen in der zauberhaften Welt der Weihnacht auf der Insel Madeira! Hier ist die Weihnachtszeit mehr als nur ein Fest. Es ist ein einzigartiges und herzerwärmendes Erlebnis, das die Insel vom Rest der Welt abhebt. Der "Festtag" ist eine Symphonie von Bräuchen und Traditionen, die die Luft mit Freude erfüllt. Formulierungen wie "für das Fest", "das Festschwein", "der Monat des Festes" und "nach dem Fest" erinnern an das gewählte Datum für die Feier der Geburt Jesu. Diese Jahreszeit ist eine Fundgrube der Traditionen, ein Wandteppich, der mit den Fäden der Ethnographie und Folklore verwoben ist und die historische Seele der Madeiren enthüllt. Und das Schöne ist, dass diese Traditionen auch heute noch gedeihen! Lassen Sie uns in einige der herzerwärmenden Bräuche und Traditionen von Weihnachten auf der Insel Madeira eintauchen.

 

Krippen ('Presépios') und 'Lapinhas'

 

Treten Sie ein in die magische Welt der Krippen, die in zwei charmanten Formen präsentiert wird: in der Stufenanordnung und in der Felsformation, die von den Einheimischen liebevoll "Lapinha" genannt wird.

Gestufte Krippe ('Lapinha' in abgestufter Anordnung): Ein kleiner dreistufiger Altar, geschmückt mit einem roten Tuch und einem zarten weißen Spitzenbezug, schafft die perfekte Bühne. Auf dem Höhepunkt steht das Jesuskind im Mittelpunkt, umgeben von Hirten, Krippen und einer köstlichen Auswahl an Früchten wie Orangen, Birnen, Kastanien und Walnüssen.

Krippe der Felsformation ("Rochinha" oder "Presépio-lapinha"): Diese Felsformation imitiert die Landschaft der Insel und stellt Berge, Täler, Terrassenfelder und eine gemütliche Höhle dar. Figuren, Häuser, Kirchen, Wege, Seen und sogar Wasserfälle erwachen zum Leben. Früchte und das Jesuskind finden ihren Platz in der Krippe, während die Hirten und die Heiligen Drei Könige an der Anbetung rund um die Szene teilnehmen.

 

Der Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum, der traditionell auf dem Wochenmarkt gekauft wird, bringt den natürlichen Duft der Jahreszeit ins Haus. Während sich einige immer noch für das Original entscheiden, haben künstliche Bäume ihren Platz in vielen Häusern gefunden. Geschmückt mit Kugeln, Lichtern, Schneeflocken, Bändern und Kränzen, gekrönt von einem leuchtenden Stern, wird der Weihnachtsbaum zum magischen Begleiter der Felsformation Krippe.

 

 

"Die Marktnacht"

Am 23. Dezember führen alle Wege zum Bauernmarkt in Funchal, der als "The Market Night" bekannt ist. Diese Tradition stammt aus den 1940er Jahren und bietet eine Last-Minute-Gelegenheit, frisches Obst und Gemüse für die Weihnachtszeit zu kaufen. Erkunden Sie die pulsierende Atmosphäre des Marktes, entdecken Sie regionale Produkte und genießen Sie Musik und Unterhaltung. Verpassen Sie nicht die köstlichen "Carne de Vinha d'Alhos"-Sandwiches und die lokale "Poncha".

 

Weihnachtsbeleuchtung auf Madeira

Vom 1. Dezember bis zum 8. Januar verwandelt die Weihnachtsbeleuchtung in Funchal die Stadt in ein schillerndes Spektakel. Schlendern Sie durch die Hauptstraßen wie die Straße Fernão de Ornelas, die Avenida do Mar, die Avenida Arriaga und die Rua do Aljube und genießen Sie den festlichen Zauber.

Typische Speisen und Getränke von Weihnachten auf Madeira

Gönnen Sie sich die herzerwärmenden Aromen der madeirischen Weihnacht mit traditionellen Gerichten der Inseln wie "Carne de Vinho e Alhos" und Hühnersuppe. Entdecken Sie eine Vielzahl von Getränken und Süßigkeiten, die in dieser fröhlichen Jahreszeit geschätzt werden.

 

Madeira-Honigkuchen

Eines der Kronjuwelen der madeirischen Gastronomie, der Madeira-Honigkuchen, ist ein süßes Meisterwerk. Hergestellt aus Zuckerrohrhonig, hat es die einzigartige Fähigkeit, seine köstlichen Aromen über einen längeren Zeitraum zu bewahren. Es ist Tradition, ihn am 8. Dezember, dem Fest der Unbefleckten Empfängnis, zuzubereiten.

 

 

Madeiras süßes Brot ('Broas')

Weihnachten auf Madeira ist ein Synonym für süße Köstlichkeiten, und "Broas de Mel" sind ein Muss. Diese aus Zuckerrohrhonig hergestellten Leckereien sind in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Ob Butter-Broas, Bier-Broas, Kokosnuss-Broas, Sand-Broas, für jeden Gaumen ist etwas dabei!

 

Sandwiches mit mariniertem Fleisch ('Sandes de Carne Vinha D'Alhos')

Ein Weihnachtsfest auf Madeira wäre nicht komplett ohne marinierte Fleischsandwiches. Es ist ein einfacher, aber traditioneller Genuss, der während der Weihnachtszeit seinen Platz auf jedem Tisch Madeiras findet. Das Fleisch wird aus Schweinefleisch, Weißwein, Essig, Knoblauch, Lorbeer, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer hergestellt und mindestens zwei Tage lang mariniert, dann gekocht und in Schweineschmalz gebraten. Es wird mit Brot serviert, das im gleichen aromatischen Fett gebraten wird.

 

Mitternachtsmessen

Die festliche Stimmung beginnt mit den bezaubernden Mitternachtsmessen, den sogenannten Novenen. Diese Feierlichkeiten, die am 16. Dezember beginnen und am 24. Dezember enden, reichen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Nach den Messen erwachen die Kirchhöfe zum Leben, wenn sich die Einheimischen versammeln, um Essen und Trinken mit den Gläubigen und Besuchern zu teilen.

 

Mitternachtsmesse ('Missa do Galo')

Stellen Sie sich Folgendes vor: Mitternacht am 24. Dezember, nach einem herzerwärmenden Abendessen an Heiligabend. Betreten Sie die Mitternachtsmesse, benannt nach der Legende eines Hahns, der der erste Zeuge der Geburt des Jesuskindes sein soll. Die Krähe des Hahns soll jedes Jahr zu Weihnachten die Ankunft Christi ankündigen.

 

Madeira-Hühnersuppe ('Canja de Galinha')

Beenden Sie Ihre Madeira-Weihnachtsfeier mit einer warmen Schüssel Madeira-Hühnersuppe. Serviert in kleinen Schälchen oder Tassen und begleitet von traditionellem selbstgebackenem Brot oder "Bolo do Caco" ist es der perfekte Abschluss einer festlichen Nacht.

 

Madeira Liköre

Genießen Sie den Geist der Weihnacht mit Madeira-Likören – Mandarine, Tim Tam Tum, Anis, Mispelkern, Bier, Pfefferminze, Passionsfrucht, Pitanga, Zuckerrohrhonig, Kirsche, Banane und mehr. Diese oft hausgemachten Liköre sind ein köstlicher Begleiter zu Honigkuchen und "Broas".

Kommen Sie und werden Sie Teil der magischen Weihnachtstraditionen auf der Insel Madeira. Erleben Sie die Wärme, die Freude und die Aromen, die diese festliche Jahreszeit wirklich außergewöhnlich machen!

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie die Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie akzeptieren.   Erfahren Sie mehr